:: Help-Portrait Paderborn 2011

HelpPortrait_20111210_001

Nach 2-monatiger Vorbereitung fand zum ersten Mal nun auch in Paderborn das Charity-Event Help-Portrait statt, zeitgleich mit vielen anderen Standorten auf der Welt. Menschen in Not wurden eingeladen, sich professionell stylen und fotografieren zu lassen. Die ganze Aktion war für die Teilnehmer komplett kostenlos. Am Ende des Tages durfte jeder der 140 Besucher u.a. ein gerahmtes Portrait von sich mit nach Hause nehmen. Es war total schön zu beobachten, wie die Menschen meist zurückhaltend, manchmal traurig oder skeptisch die Lounge des ICF-Paderborn betraten und anschließend wieder glücklich und dankbar mit einem Foto fest im Arm verließen. Ein großes Dankeschön gilt den Sponsoren und dem großartigen 60-köpfigen Team! Es hat mir sehr viel Freude gemacht, die Aktion zu organisieren und hoffe, dass diese Plattform für Begegnung und Wertschätzung eine Fortsetzung findet. Ich bin gespannt, wie es weitergeht! Es gibt noch viele neue Ideen für das nächste Jahr. Nun folgen ein paar Fotoimpressionen des Tages von dem Fotograf Georg Hermann und mir.

Für weitere Eindrücke von beteiligten Fotografen schaut z.B. bei Ana und in den nächsten Tagen auch auf der Help-Portrait Paderborn Webseite. Dank Eugen Unruh existiert ein tolles Backstage-Video.

 

:: Help-Portrait Paderborn, Charity-Event

h-p-logo-registered_icf_pb_web „Das eine Auge des Fotografen schaut weit geöffnet durch den Sucher, das andere, das geschlossene, blickt in die eigene Seele.“

sagte schon einst Henri Cartier-Bresson. Fotografie bewegt noch weit mehr als das. Wenn wir Fotos von Menschen machen, blicken wir nicht nur in die eigene Seele, sondern dürfen auch zugleich ein Stückweit in das Innere des Portraitierten und auf seine einzigartige Geschichte schauen.

Diesen Winter freue ich mich auf ein ganz besonderes Projekt, das mir schon länger für meine Stadt auf dem Herzen liegt. Ein Projekt, in dem die Fotografie der Schlüssel zu Menschen ist: HELP-PORTRAIT. Dieses Charity-Event ist eine internationale Plattform mit bereits über 20.000 Beteiligten, bei der sich Fotografen und Freiwillige zusammenschließen, um ihre Zeit, ihre Ausrüstung und ihr Talent aus freiem Herzen weiterzugeben. Der Gründer und Initiator dieser einfachen wie auch genialen Idee ist der amerikanische Starfotograf Jeremy Cowart. Jedem, der es sich sonst nicht leisten kann wird ein professionelles Fotoshooting geschenkt. Es ist für Menschen in Not. Menschen, die finanziell in Schieflage geraten sind. Menschen, die krank sind. Menschen, die einsam sind.

ICF Paderborn veranstaltet HELP-PORTRAIT am 10. Dezember 2011 nun auch in Paderborn (Königsplatz 15). Falls du Leute kennst, die sich in einer Not befinden, kannst du gerne diese Aktion bekannt machen. Wir wünschen uns sehr, dass viele Menschen am diesem Tag erfahren, wie einmalig und schön sie sind, und dass ihnen neue Wertschätzung und Liebe widerfährt.

Nähere Informationen zu dem Projekt in Paderborn
www.help-portrait-paderborn.de

zur internationalen Plattform
www.help-portrait.com

Bei Fragen oder Anregungen kann man sich auch direkt an mich wenden. Kontakt

:: Auftragsfotografie Barbara Mertens, Beraterin/ Journalistin/ Autorin

Shooting_20101016_270-Bearbeitet

Es ist eine große Kunst und auch Privileg, Menschen fotografieren zu dürfen. Das Ziel besteht oftmals darin, die fotografierte Person so wiederzugeben, wie sich ihre Persönlichkeit in Beziehung mit ihrer Umwelt z.B. im Privat- oder Geschäftsleben ausdrückt.

Auf mich wartete die spannende Aufgabe, die Beraterin, Autorin und Journalistin Barbara Mertens zu portraitieren, die für ihr Institut für Beratung und Kommunikation mit dem Namen „Zukunftsvision“ die Öffentlichkeitsarbeit intensivieren möchte. Das Ambiente des Café im Martha Herford war perfekt geeignet, die Person, Arbeit und Trainingsinhalte von Frau Mertens darzustellen. Vor allem das Zusammenspiel aus organischen Formen, warmen Farben und vielfältigen Lichtstrukturen fügte sich in das fotografische Konzept aus Mensch und Visionsentwicklung sehr gut ein.