:: 150.Hochzeit: Philipp & Arline

hochzeit_20121020_097

Wow, bei meinem 150. Hochzeitspaar durfte ich zum 1.Mal mit einem Pferd fotografieren. Eine ganz tolle Erfahrung. Vor allem weil unsere Freunde Arline & Philipp einen ganz besonderen Bezug zu Pferden haben. Arline reitet unheimlich gerne. Und in ihrem schönsten Traum, den sie immer wieder träumt, kommt ein Pferd vor. Als i-Tüpfelchen bedeutet der Name Philipp unter anderem „Pferdefreund“. Wir hatten an dem wärmsten Oktoberwochenende seit Jahren total viel Spaß. Von Herzen wünschen Valentina und ich euch beiden eine wunderschöne Ehe mit Gott an eurer Seite und dass er euch wie dieses majestätische Pferd trägt!

:: Hochzeit Michael & Viktoria

hochzeit_20120428_300

Wenn man die kalt-regnerischen Wochenenden vor und nach Michaels & Viktorias Hochzeit vor Augen hat, kann man fast kaum glauben, dass die beiden bei 27°C im April heiraten durften. Wahrlich sommerlich! Bei so einem Wetter freue ich mich sehr auf den Diemelsee, wo die Hochzeitsportraits der beiden entstanden ist. Man konnte schön beobachten, wie die Sonne das Lachen am dem Tag bei den beiden gefördert hat. Zur anschließenden Feier ging es ins Gemeindehaus der freien Christen-Gemeinde Lichtenau. An diesem Tag hatte ich freundliche Unterstützung von Arline Hille, eine talentierte Künstlerin in der Malerei und Musik, die gerne bei einer meiner Hochzeiten assistieren wollte. Und schwups die wups hab ich ihr während der Reportage meine 2.Kamera in die Hand gedrückt. War eine tolle Ergänzung und das Brautpaar darf nun ein paar schöne Perspektiven mehr bewundern.

:: Hochzeit Myriam & Sebastian

Hochzeit_20110423_509

Noch vor der Thailandreise durfte ich eine Hochzeit als Hochzeitsfotograf in Paderborn begleiten. Sebastian & Myriam heirateten in der Abdinghof Kirche. Die anschließenden Hochzeitsportraits bei strahlendem Sonnenschein entstanden im Paderquellgebiet und auf dem Weg zum Gut Ringelsbruch, wo der Abend mit einem schönen Sektempfang und der Hochzeitsfeier ausklang. Ich habe noch die Rede von Sebastians Vater im Kopf, in der er die Ehe des Unternehmensberaters Sebastian und der Lehrerin Myriam auf lustige Weise aus ökonomischen, soziologischen und pädadogischen Blickwinkeln beschrieb. Damit wünsche ich euch beiden an dieser Stelle auch eine glückliche „Fusion“ mit hohen „Renditen“, eine lebenslange gegenseitige „Beratung“ zum Nulltarif und eine tolle „Win-Win“-Beziehung“!!!