:: Neues Tätigkeits-Portfolio

portfolio_2017

Die letzten Monate waren etwas ruhiger abgelaufen, was die Fotografie anging. Ich mache nicht mehr ganz so viele kommerzielle Aufträge. Nichtsdestotrotz war ich weiterhin in der Künstlerszene aktiv, durfte viele tolle Menschen kennen lernen und neue Kontakte knüpfen. Da sich mein Tätigkeitsfeld in den letzten Jahren etwas verbreitert hat, kam mir letztens der Gedanke, mein Anliegen im ehrenamtlichen und nebenberuflichen Sinne nochmal neu in Form eines Visitenkartenflyers auszuformulieren. Falls Interesse für eine Zusammenarbeit da ist, sprecht mich gerne an. Ob nun in der Fotografie, bei sozial-künstlerischen Projekten oder Künstler-Netzwerken. Hier der Text nochmal im Wortlaut:

 

Meine Leidenschaft ist es, Menschen und dabei vor allem Künstler in ihrem vollem Potential und ihrer Lebensberufung zu sehen.

Neben meiner Haupttätigkeit als Ingenieur in der Automobilbranche konnte ich in den letzten Jahren verschiedene Erfahrungen in der Kunstszene sammeln, die mittlerweile ein größeres Ganzes ergeben. Diese Leidenschaft kann sich in verschiedenen Räumen ausdrücken:

FOTOGRAFIE

Sei es als nebenberuflicher Fotograf…

…auf Konzerten oder Reisen, bei Portraits und Hochzeiten, wo sich über die Jahre die Intuition für den richtigen Moment, die Abwechslung in der Bildgestaltung und die beständige Suche nach dem Neuen schärfen konnte.

Die Grundlagen meiner Arbeit liegen zum Einen in einem hohen Qualitätsanspruch an mich selbst bzw. an den visuellen Resultaten und zum Anderen in dem Blick auf Schönheit in sich.

 

SOZIAL-KÜNSTLERISCHE PROJEKTE

…als Initiator von lokalen Projekten mit Kreativen und Künstlern.

Grundsätzlich ist es mir ein Anliegen, auch Teile meiner Arbeit und meines Potentials an andere Menschen zu verschenken, da ich davon überzeugt bin, dass Kreativität und Kunst eine Brücke, ein Schlüssel, ein Wegweiser für unsere Gesellschaft sein kann.

Einige Ideen habe ich mit der Gründung der KREATIVFABRIK e.V. und HELP PORTRAIT PADERBORN verwirklicht. Ergänzende Erfahrungen konnte ich in Projekten mit der weltweit agierenden und mehrfach prämierten Künstlerinitiative ARTHELPS machen.

 

KÜNSTLER-NETZWERKE

…oder als Knotenpunkt für Menschen und Projekte.

Ich liebe es, Kreative und Künstler aller Branchen miteinander zu verbinden, zu beraten und in ihrem Leben weiterzubringen. Das kann sich entweder online über das Koordinieren von größeren Social-Media-Gruppen, offline durch Organisation von Vor-Ort-Netzwerktreffen, Workshops oder in 1:1-Coachings ausdrücken.

Dabei habe ich als Christ u.a. auch das Anliegen, dass zeitgemäße Kirche von heute das Potential von Kreativität voll ausschöpft und wieder einen bleibenden Anteil in der zeitgenössischen Kunst beiträgt.

 

INTERESSE FÜR EINE ZUSAMMENARBEIT GEWECKT?

Rudi Töws
Fotograf / Projektleiter / Künstler-Netzwerker

–> Kontakt
–> Homepage
–> Instagram

:: 10 Jahre Hochzeitsshooting mit Benni & Renate à la The Great Gatsby

thegreatgatsby-20160527-021

Genau vor 10 Jahren fragten mich Renate und Benni Wolf (ebenfalls als Hochzeitsfotograf unterwegs), ob ich Ihre Hochzeit fotografieren könne. Leider klappte es damals nicht. Ihr 10-jähriges Hochzeitsjubiläum wollten sie nun im 20-Jahre-Stil à la „The Great Gatsby“ feiern. Einmal schön herausgeputzt lag nichts näher als gleich ein feines Fotoshooting anzupeilen. Obwohl ich mich in letzter Zeit etwas aus dem Business zurückgezogen habe, ging dieses Mal der Plan auf. Wir fanden gemeinsam Zeit und zogen neben vielen neugierigen Blicken von Restaurant- und Innenstadtbesuchern durch die Paderborner City. Liebe und Treue von 2 Menschen sollte gebührend gefeiert werden! Herzlichen Glückwunsch und weiter so ihr beiden.

:: Hochzeit Tino & Christina in Köln

hochzeit_20150801_243

Die Geschichte von Tino und mir geht schon ein paar Jahre. Für verschiedene seiner Online-Projekte (1, 2, 3, 4) habe ich die Bilder beigesteuert und irgendwie hat er es geschafft, vor 5 Jahren Christina für ein Pärchenshooting zu überreden. 🙂 Umso mehr hatte mich die Nachricht gefreut, dass die beiden heiraten wollen. Obwohl ich mich hochzeitsfotografietechnisch zurückgezogen habe, gab es diesmal eine Ausnahme.

Es war eine tolle Hochzeit an einem warmen Sommertag in Köln in feiner Designer-Location (Harbourclub Köln am Dock One), mit Oldtimerbus, megaleckerem Buffet und ausgelassener Feierstimmung. Alles Gute für eure Ehe, Tino und Christina!